Vita Till Ohlhausen

Drumcircle Ludwigsburg 2005

seit 1983 Unterricht in Percussion und Schlagzeug
1988 Preis der Stadt Ludwigsburg für die Arbeit „Rhythmus und Bewegung“
1989 zweites Staatsexamen zum Realschullehrer
1989-2007 Leiter einer eigenen Percussion-Schule in Stuttgart
seit 1989 Entwicklung eines eigenen Konzeptes zum Thema "Circledrumming"
1991 Diplom an der Latin Percussion School, München im Bereich "Percussion"
1992 Diplom an der Latin Percussion School, München im Bereich Drum-Set
1993-2005 verschiedene Studienaufenthalte in Kuba, Fortbildungen bei Percussion-Meistern wie Luis Conte, Nippy Noya, Martin Verdonk, Alex Acuna u.a.
seit Leiter der Percussion-, Tanz- und Gesangs-Gruppen „Big Bom“, „Stahl Fatal“ und „Taktlos“
2001 Preisträger beim Internationalen Straßenmusikfestival Bade
2003 Zertifikat zum Drum Circle Facilitator bei Arthur Hull
seit Rhythmusanimation, Gruppenintegration, Kreativitätsschulung mit Verantwortlichen aus der Wirtschaft, Initiator verschiedener Drum Circles mit bis zu 500 Personen
2005-07 Carmina Burana-Deutschland-Tournee unter der Leitung von Wilhelm Keitel mit demBolschoi-Orchester Minsk und der Gruppe „Stahl Fatal“